Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald
Restaurant und Hotel Olive Greifswald

Gebratene Pfifferlinge an Spaghettini & Walnusskernen
Gegrilltes Schwertfischsteak auf Blattspinat & Pfifferlings-Risotto
Gebratene Lammfilets an Pfifferlingsrahm & Rosmarinkartoffeln
Gegrilltes Entrecôte auf Pfifferlings-Portwein-Ragout & Kartoffelgratin
 
Wellness-Erlebnis: Mediterrane Zutaten
Gesundheit, die man essen kann!
 
Basilikum
Verwendung:
Salate, Kräutersaucen, Käsegerichte, Pesto, Pizza, Pasta, Fisch-, Tomatengerichte, Suppen, Helle Fleischgerichte
Wirkung:
wohltuend für Magen & Darm, gegen Völlegefühl, beruhigend, appetitanregend, schweißtreibend, schleimlösend bei Erkältungen

Chili / Peperoni
Verwendung:
zum erzeugen von Schärfe in verschiedensten Gerichten, Dips, Saucen
Wirkung:
antibakteriell, entzündungshemmend, kreislaufanregend, durchblutungsfördernd, verdauungsfördernd, endorphinhaltig, starke anregende Wirkung, Stärkung von Abwehrkräften (viel Vitamin C)

Fenchelknolle
Verwendung:
als Gemüse, Salate
Wirkung:
beruhigend, schleimberuhigende Wirkung auf Bronchien und Magen

Granatapfel
Verwendung:
Salate, Süßspeisen,Cocktails, Sirup, Getränke
Wirkung:
entzündungshemmend

Kapern
Verwendung:
Saucen, Remouladen, Tartar, Salate, Eier-, Kartoffel und Kalbfleischgerichte
Wirkung:
appetitanregend, verdauungsfördernd
Anmerkung:
Kapern sind ungeöffnete Blütenknospen, die entsprechend eingelegt wurden

Knoblauch
Verwendung:
„Gegen Vampire“ ;-), Deftige Fleischgerichte, Fisch- und Geflügelgerichte,Butter, Paste
Wirkung:
desinfizierend, harntreibend, blutdrucksenkend, schleimlösend, verdauungsfördernd, Senkung des Blutfettspiegels

Koriander
Verwendung:
Gebäck, Eintöpfe, Pasteten, scharfe Gerichte
Wirkung:
appetitanregend, verdauungsanregend, kreislaufanregend, entzündungshemmend, gegen Migräne

Kreuzkümmel / Cumin
Verwendung:
Couscous, Lamm-, Geflügelfleisch, Eintöpfe
Wirkung:
krampflösend, entspannend für die Verdauung, appetitanregend

Lavendel
Verwendung:
Fischsuppen, Grillzugabe, Kräuterbutter, Räuchern mit Wacholder
Wirkung:
beruhigend, krampflösend, schlaffördernd, nervenstärkend, Tinktur als Einreibung bei Rheuma, Anregung des Stoffwechsels, durchblutungsfördernd, gegen Kopfschmerzen, Apptitlosigkeit und Blähungen

Limette
Verwendung:
Verfeinerung von Salaten, Meeresfrüchten- und Fischgerichten, Limonaden, Liköre und andere Getränke, Süßspeisen
Wirkung:
Stärkung von Abwehrkräften (viel Vitamin C)

Lorbeer
Verwendung:
Suppen, Fisch- und Fleischgerichte, Saucen, Marinaden
Wirkung:
antibakteriell, antirheumatisch, in größeren Mengen: Erzeugung von Rauschzuständen

Olive / Olivenöl
Verwendung:
Öl, Vorspeisen, Salate, Pizza, Pasta, Saucen, helle Fleischgerichte, Fischgerichte
Wirkung:
blutdrucksenkend, krampflösend, galle- und harntreibend, leicht abführend, kosmetisch in Cremes
Anmerkung:
Der Olivenzweig ist auch aus der biblischen Geschichte als Friedenssymbol bekannt. So kam die Taube mit dem Zweig zu Noahs Arche, als das Wasser der Sintflut gewichen war.

Oregano
Verwendung:
Pizza-Gewürz, Kalb- und Schweinefleisch, Tomatensauce
Wirkung:
entzündungshemmend, appetitanregend

Rosenwasser
Verwendung:
Tee, Kaffee, Alkoholfreie Getränke, Desserts
Wirkung:
beruhigend bei Hautreizungen u. Allergien (äußerl. Anwend.), Verbesserung der Darmaktivität, Steigerung der Abwehrkräfte
Anmerkung:
Rosenwasser entsteht durch die Destillation der Blüten der Rosenart „Rosa Damascena“.

Rosmarin
Verwendung:
Fleisch- und Wildfleischgerichte, Bereicherung für Gemüsezubereitungen
Wirkung:
herzkräftigend, blutzuckersenkend, Gegenmittel bei Depression, Apathie, nervöse Erschöpfung, kreislaufbelebend, durchblutungsfördernd, Linderung v. Muskel- u. rheum. Schmerzen (äußerl. Anwend.)

Safran
Verwendung:
Für intensive Gelbfärbung („… macht den Kuchen gel …“), Bouillabaisse, Risotto, Paella, Süßspeisen, Liköre
Wirkung:
verdauungsfördernd, beruhigend, schlaffördernd
Anmerkung:
Achtung bei Überdosis: Rauschzustände, Lähmungen, bei  zu hoher Dosierung (10 – 20g) kann Safran tödlich sein (Verwandter der deutschen Herbstzeitlosen)!
Safran ist das teuerste Gewürz der Welt, da die drei roten Fruchtblätter aus einer bestimmten Kulturform eines Krokus gewonnen werden. Um ein Kilogramm Safran zu gewinnen, benötigt man etwa 250.000 Blüten, die von Hand gezupft werden müssen.

Salbei
Verwendung:
Leichte Fisch- und Fleischgerichte
Wirkung:
entzündungshemmend (z.B. Zahnfleischentzündungen), schmerzstillend, schweisshemmend, blutdrucksenkend

Thymian
Verwendung:
deftige Speisen
Wirkung:
verdauungsfördernd, gegen Husten (krampflösend, beruhigend für Bronchien), antibakteriell, durchblutungsfördernd, stimmungsaufhellend, behebt Ermüdungszustände

Zimt
Verwendung:
vorrangig für süße Gerichte, Kuchen, Lamm-, Geflügel- oder Fischgerichte, Glühwein, Punsch
Wirkung:
kreislaufanregend bei niedrigem Blutdruck, blutstillend, verdauungsfördernd, entzündungshemmend, antibakteriell
 
 
copyright page and content - www.olive-greifswald.de

Impressum / Imprint